Geld durch Bloggen: Tipps und Tricks Teil 2

geld-01Wer bei Google die Wörter „Geld verdienen“ eintippt, erhält als allererstes den Suchvorschlag „im Internet“. Wie wir bereits im ersten Teil unserer Artikelserie Wie kann man mit Bloggen Geld verdienen festgestellt haben, besteht das entscheidende Kriterium für den Erfolg aus dem Bekanntheitsgrad und dem erfolgreichen Marketing. Dabei können besonders Affiliate Marketing und Pay-Per-Click-Werbung hilfreich sein.

Doch es gibt noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich einen kleinen Zuverdienst im Netz zu sichern. Etwa durch gesponserte Artikel, die man 1:1 „verkauft“ oder sogar direkt vom Kunden übernimmt. Auf den meisten Blogs finden sich darüber hinaus die bekannten Werbebanner, die (bei genügend Benutzern) auch Geld generieren können. Die Liste ist so lang, dass sich mittlerweile sogar viele Blogs gebildet haben, die sich vorwiegend dem Thema Geld verdienen im Internet widmen. Zwei davon wollen wir euch hier kurz vorstellen:

www.selbstaendig-im-netz.de

Der wohl erfolgreichste Blog auf diesem Gebiet ist „Selbstständig im Netz“ mit monatlich mehr als 160.000 Lesern. Gründer Peer Wandiger lebt heute ausschließlich vom Bloggen. Seit 2006 ist er als Webentwickler und Website/Blog-Betreiber selbstständig unterwegs und schreibt seit 2007 täglich über seine Erfahrungen im World Wide Web in seinen Blog-Projekten. Dazu gehören vor allem Praxis-Tipps zu Suchmaschinenoptimierung, Existenzgründung, Social Web und Marketing.

www.lousypennies.de

Karsten Lohmeyer war bereits Redakteur, Ressortleiter, Textchef und Mitglied von Chefredaktionen verschiedener Print-Medien, bevor er im Dezember 2012 die Website LousyPennies gründete, die er mitlerweile zusammen mit dem Journalisten Stephan Goldmann leitet. Die Grundidee hinter dem Block: Mithilfe von Gastautoren und Interviewpartnern herauszufinden, wie Journalisten ihren Lebensunterhalt mit ihrer Arbeit im Internet bestreiten. Welche Schlüsse sind aus dem digitalen Wandel zu ziehen und wie kann man „lausige Pennies“ unabhängig von Verlagen verdienen. Als Faustregel, wie man durch Bloggen Geld verdient, nennt Lohmeyer gegenüber der Süddeutschen Zeitung: „Je interessanter die Zielgruppe, umso weniger Reichweite brauche ich.“